Pressemitteilung vom

Zumeldung zur Pressemitteilung Nr. 61/2022 des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg "Ministerrat beschließt finanzielle Unterstützung für Krankenhäuser mit rund 240 Millionen Euro"

Landkreise begrüßen weiteren Klinik-Schutzschirm des Landes

Zum Beschluss des Ministerrats, die Krankenhäuser im Land mit rund 240 Millionen Euro zu unterstützen, äußert sich der Hauptgeschäftsführer des Landkreistags Baden-Württemberg, Prof. Dr. Alexis v. Komorowski, wie folgt:

„Die wirtschaftliche Situation der Krankenhäuser hat sich durch Corona erheblich verschlechtert. Umso wichtiger ist es, dass das Land nun einen weiteren Schutzschirm für die Kliniken aufspannt. Die Landkreise, die für die Sicherstellung der Krankenhausversorgung verantwortlich sind, begrüßen die erneute Landesunterstützung ausdrücklich. Das Land steht damit auch in herausfordernder Zeit verlässlich zu der Verabredung, die Ende vergangenen Jahres in der Gemeinsamen Finanzkommission mit den Kommunen getroffen wurde. Zur damaligen Verabredung gehört auch, dass man sich im Hinblick auf den nun kommenden Doppelhaushalt mit einer Anpassung der pauschalen Investitionsförderung für Klinken beschäftigen will. Eine Aufstockung dieser Investitionsmittel durch das Land ist dringend geboten, um im Patienteninteresse insbesondere die Digitalisierung sowie die Gerätemodernisierung in den Klinken weiter vorantreiben zu können.“

Pressemitteilungen 2022

Pressemitteilungen 2021

Pressemitteilungen 2020

Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2018

Pressemitteilungen 2017