landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de
Landkreis Calw
  • Regierungsbezirk: Karlsruhe
  • Einwohnerzahl: 158.732 (Stand 30.06.2019)
  • Fläche: 797,3 km2(Stand 31.12.2019)
  • Zahl kreisangehöriger Städte/Gemeinden: 25
  • Große Kreisstädte: 2
  • Kfz-Kennzeichen: CW

Impressionen

Gewerbegebiet Stammheimer Feld
Gewerbegebiet Stammheimer Feld
Vorstadtplatz in Nahgold
Vorstadt in Nagold
Tourismus im nördlichen Schwarzwald
Tourismus im nördlichen Schwarzwald
Wildberg
Wildberg
Altensteig
Altensteig

Hausanschrift

Landratsamt Calw
Vogteistr. 42-46
75365 Calw

Postanschrift

Landratsamt Calw
Postfach 1263
75363 Calw

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Frau Anja Härtel
E-Mail: Anja.Haertel@remove-this.kreis-calw.de
Telefon: 07051/160-645
Fax: 07051/795-645

Tourismus

Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
Herr René Skiba
Sonnenweg 5, 75378 Bad Liebenzell
E-Mail: info@remove-this.mein-schwarzwald.de
Telefon: 07052/8169771

 

Wirtschaftsförderung

Herr Tobias Haußmann
E-Mail: Tobias.Haussmann@remove-this.kreis-calw.de
Telefon: 07051/160-605
Fax: 07051/795-605

Zentrale

E-Mail: lra.info@remove-this.kreis-calw.de
Telefon: 07051/160-0
Fax: 07051/795-0

Sitzverteilung

Sitze gesamt: 48
CDU
15
Freie Wähler
12
SPD
7
Bündnis 90/Grüne
7
AfD
4
FDP
3

Geografische Lage

Regierungsbezirk
Heidelberg
Mosbach
Karlsruhe
Pforzheim
Rastatt
Calw
Freudenstadt

Landrat

Helmut Riegger Landrat Calw
seit 01.02.2010
Helmut Riegger

Helmut Riegger, der in Sigmaringen geboren und aufgewachsen ist, entschied sich nach seiner kaufmännischen Ausbildung zum Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg.Nach seinem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH) 1989 arbeitete Riegger elf Jahre für die baden-württembergische Landesregierung. Zunächst war er zwischen 1989 und 1994 bei der Landesvertretung Baden-Württemberg in Bonn tätig. Anschließend war Riegger bis 1998 Referent des damaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel im Staatsministerium Baden-Württemberg.Von 1998 bis 2000 leitete Riegger das Büro bei Minister Willi Stächele im Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten.In der Zeit zwischen 2000 und 2004 hatte Riegger den Posten des Finanzbürgermeisters von Kirchheim unter Teck inne. 2004 übernahm er das Amt des Ersten Bürgermeisters der Stadt Sindelfingen.

Der Calwer Kreistag wählte Riegger am 21. Dezember 2009 im ersten Wahlgang mit absoluter Stimmenmehrheit (46 von 53 Stimmen, knapp 87 Prozent). Als Nachfolger von Hans-Werner Köblitz (Freie Wähler) trat Riegger sein Amt als Landrat des Landkreises Calw am 01. Februar 2010 an. Am 6. November 2017 bestätigte der Kreistag Calw Landrat Helmut Riegger für weitere acht Jahre (1. Februar 2018 bis 31. Januar 2026) in seinem Amt.
Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Wissenswertes

Logo des Landkreises Calw

Der Landkreis Calw liegt im Herzen Baden-Württembergs im Regierungsbezirk Karlsruhe und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 800 Quadratkilometern. Er zählt 25 Städte und Gemeinden – dabei stellt Calw mit rund 23.600 Einwohnern die größte Stadt und Enzklösterle mit rund 1.200 Einwohnern die kleinste Gemeinde im Kreis dar.

Das Landschaftsbild wird von ausgedehnten Wäldern geprägt, die sich über tief eingeschnittene Täler und landschaftlich reizvolle Hochflächen erstrecken.

Mit seinen vier Heilbädern, den heilklimatischen Kurorten sowie weiteren Kur- und Erholungsorten ist der Landkreis Calw einer der größten Bäderkreise im Land Baden-Württemberg. Als schnell erreichbares Naherholungsgebiet, mit zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Mountainbiking, Baden, Golf und Wintersport, ist der Landkreis Calw sehr beliebt.

Die Attraktivität und die Innovationsfähigkeit des Landkreises stellen einen entscheidenden Vorteil für den Wirtschaftsstandort Landkreis Calw dar. Im Landkreis Calw gibt es gut aufgestellte mittelständische Unternehmen, die auch international tätig sind. Der wirtschaftsstärkste Anteil liegt im produzierenden Gewerbe, gefolgt von Handel, Verkehr und Gastgewerbe sowie von sonstigen Dienstleistungen.