landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de
Landkreis Rastatt
  • Regierungsbezirk: Karlsruhe
  • Einwohnerzahl: 230.216 (Stand 31.12.2017)
  • Fläche: 738,4 km2(Stand 31.12.2017)
  • Zahl kreisangehöriger Städte/Gemeinden: 23
  • Große Kreisstädte: 3
  • Kfz-Kennzeichen: RA

Impressionen

Rhein bei Plittersdorf
Reben im Landrkeis Rastatt
Teta-a-tete Rastatt
Klag-Bühne Gaggenau
Schwarzwald

Hausanschrift

Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Postanschrift

Landratsamt Rastatt
Postfach 18 63
76408 Rastatt

Kontakt

Pressestelle

E-Mail: presse@remove-this.landkreis-rastatt.de
Tel: 07222/381-1003    
Fax: 07222/381-1095

Tourismus

E-Mail: dez3@remove-this.landkreis-rastatt.de
Tel: 07222/381-3001    
Fax: 07222/381-3099

Wirtschaftsförderung

E-Mail: dez3@remove-this.landkreis-rastatt.de    
Tel: 07222/381-3001    
Fax: 07222/381-3099

Zentrale

E-Mail: post@remove-this.landkreis-rastatt.de
Tel: 07222/381-0
Fax: 07222/381-1198

Sitzverteilung

Sitze gesamt: 61
CDU
18
Freie Wählervereinigung
13
SPD
10
Bündnis 90/Grüne
10
AfD
5
FDP
3
FuR
1
Linke
1

Geografische Lage

Regierungsbezirk
Heidelberg
Mosbach
Karlsruhe
Pforzheim
Rastatt
Calw
Freudenstadt

Landrat

seit 01.05.2019
Toni Huber


Persönliche Daten

Anschrift: Kilbackerstr. 16,
76599 Weisenbach

Geburtsdatum: 04. Oktober 1964

Geburtsort: Karlsruhe

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Berufliche Laufbahn:
seit 19.12.1993
Bürgermeister der Gemeinde Weisenbach
01.07.1991 – 18.12.1993
Hauptamtsleiter der Gemeinde Forst
01.10.1990 – 30.06.1991
Sachgebietsleiter Personal und Organisation
 der Gemeinde Ubstadt-Weiher

Wehrdienst:

01.10.1989 – 30.09.1990
Wehrdienst bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr in  Philippsburg

Studium:
01.09.1985 – 30.09.1989
Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl – Abschluss Dipl.-Verwaltungswirt 
(FH), Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des 
gehobenen Verwaltungsdienstes bei 
der Gemeinde Forst und dem Landratsamt 
Karlsruhe

Kommunalpolitische Aktivitäten:
seit 1994
Mitglied des Kreistages des Landkreises Rastatt
1999 – 2005
Stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion
seit 2005
Fraktionsvorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion
seit 2001
Vorsitzender des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung Weisenbach
seit 2004
Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal
seit 2005
Mitglied des Aufsichtsrates des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV)
2005 – bis 2018
Mitglied im Verwaltungsrat und weiterer Gremien der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken (KIVBF)
seit 2009
Mitglied des Aufsichtsrates der Klinikum Mittelbaden gGmbH
seit 2011
Mitglied des Verwaltungsrates der Sparkasse Rastatt-Gernsbach
seit 2014
Stellv. Vorsitzender des Landschaftserhaltungsverbandes für den Landkreis Rastatt
seit 2014
Mitglied im Landesvorstand des Verbandes der Teilnehmergemeinschaften Baden-Württemberg (VTG)

Wissenswertes

Landkreis Rastatt – Starker Standort in der Wirtschaftsregio Mittelbaden
Landschaftlich, wirtschaftlich und kulturell ein Highlight in Baden-Württemberg

Der Landkreis Rastatt besitzt alle Voraussetzungen für einen modernen, leistungsfähigen Wirtschaftsstandort. Mit seiner hohen Lagegunst an der wichtigsten Nord-Süd-Entwicklungsachse Europas und in unmittelbarer Nachbarschaft zu Frankreich, seiner ausgezeichneten Verkehrsinfrastruktur, ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot und ein großes Potential an Facharbeitskräften besitzt der Landkreis Rastatt hervorragende Standortqualitäten.

Es bestehen ideale Verkehrsanbindungen über Straße, Schiene, Luft und Wasser:
mit der Autobahn A 5 (Frankfurt-Karlsruhe-Basel), der DB-Strecke Karlsruhe-Basel, dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden auf dem Baden-Airpark mit innerdeutschen Strecken nach Hamburg und Berlin und weiteren europäischen Städteverbindungen wie z. B. nach Barcelona, London und Rom, sowie per Schiff auf dem Rhein über die Schiffsanlegestellen Staustufe Iffezheim und Rheinmünster-Greffern und den nur 25 km entfernt gelegenen Rheinhafen Karlsruhe.

International agierende Konzerne, ein breiter Branchenmix mittelständischer Unternehmen, starke innovative Dienstleister, aber auch ein expandierender Handel und eine breite Handwerkerschaft – sie alle gehören zur Unternehmenslandschaft in der Wirtschaftsregion Mittelbaden und sie alle profitieren von einer einzigartigen Bildungs- und Forschungslandschaft, die auch den Menschen in der Region außergewöhnliche Chancen bietet.

Gastronomie auf höchstem Niveau, kulturelle Highlights und eine reizvolle Kultur- und Naturlandschaft zwischen „Schwarzwald, Rhein und Reben“ sorgen für hohe Lebensqualität im Landkreis Rastatt. Auch touristisch ist der Landkreis Rastatt mit zertifizierten Wanderwegen, Mountainbikestrecken, eindrucksvollen Radwanderwegen wie die Tour de Murg eine erlebnisreiche Destination.

Das kulturelle Leben ist vielfältig und anspruchsvoll: Die Volksschauspiele Ötigheim mit der größten Freilichtbühne Deutschlands sind überregional bekannt, die weithin bekannten „Schwarzacher Münsterkonzerte“, die internationalen Galopprennen in Iffezheim, das internationale Straßentheaterfestival tête-à-tête in Rastatt und die reizvolle Nähe zu der Kurstadt Baden-Baden... um nur einige Beispiele zu nennen.