landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de
Enzkreis, Pforzheim
  • Regierungsbezirk: Karlsruhe
  • Einwohnerzahl: 197.513 (Stand 31.03.2017)
  • Fläche: 573,6 km2 (Stand 31.12.2016)
  • Zahl kreisangehöriger Städte/Gemeinden: 28
  • Große Kreisstädte: 1
  • Kfz-Kennzeichen: PF

Impressionen

  • Aalkistensee

  • Monbachschlucht bei Neuhausen

  • Schloß Neuenbürg

  • Wegschilder an der Schwanner Warte

  • Knittlingen Faust Museum

Hausanschrift

Landratsamt Enzkreis
Zähringerallee 3
75177 Pforzheim

Postanschrift

Landratsamt Enzkreis
Postfach 10 10 80
75110 Pforzheim

Kontakt

Pressestelle

E-Mail: pressestelle@remove-this.enzkreis.de
Telefon: 07231 308-9548
Fax: 07231 308-9766

Tourismus

E-Mail: Kerstin.Monasso@remove-this.enzkreis.de
Telefon: 07231 308-9306     
Fax: 07231 308-9515

Wirtschaftsförderung

E-Mail: Kerstin.Monasso@remove-this.enzkreis.de
Telefon: 07231 308-9306     
Fax: 07231 308-9515

Zentrale

E-Mail: landratsamt@remove-this.enzkreis.de
Telefon: 07231 308-0
Fax: 07231 308-9417

Sitzverteilung

Sitze gesamt: 55
Freie Wählervereinigung
17
CDU
15
SPD
11
Bündnis 90/Grüne
7
FDP
5

Geografische Lage

Regierungsbezirk
Heidelberg
Mosbach
Karlsruhe
Pforzheim
Rastatt
Calw
Freudenstadt

Landrat

seit 01.02.2018
Bastian Rosenau


(Dipl. Verwaltungswirt FH)
geboren 1980, verheiratet, vier Kinder

September 1987 – Juli 2000 
Grundschule Tiefenbronn, Abitur am Hebelgymnasium Pforzheim

August 2000 – Juni 2001
Zivildienst beim Arbeiter Samariter Bund Pforzheim

September 2001 – September 2005
Studium gehobener Dienst (Dipl. Verwaltungswirt FH), Fachpraktisches Studium bei der Gemeinde Tiefenbronn, der Stadt Leonberg und der Polizeidirektion Pforzheim, Fachtheoretisches Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

November 2005 – Mai 2007
Bau-und Hauptamtsleiter der Gemeinde Engelsbrand

Mai 2007 - Januar 2018
Bürgermeister der Gemeinde Engelsbrand

Nebentätigkeiten und berufliche Aktivitäten
Dozent an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Fakultät Rechts-und Kommunalwissenschaften, Modul Fachprojekte/Projektmanagement (seit 2008 im jährlichen Wechsel), Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, Fakultät Management und Recht, Modul New Public Management /Management in der öffentlichen Verwaltung (seit 2010)





 

 

Wissenswertes

Gut leben und gut arbeiten: Der Enzkreis vereint in idealer Art die Tugenden von Badenern und Württembergern, die hier seit der Kreisgründung 1973 gemeinsam eine Erfolgsgeschichte geschrieben haben. Innovative und leistungsstarke, mittelständisch geprägte Betriebe, darunter nicht wenige „hidden champions“, eine sehr geringe Arbeitslosenquote, dazu die günstige Lage zwischen den Ballungsräumen Stuttgart und Karlsruhe sorgen für ausgezeichnete Strukturdaten.

Lebensqualität dagegen entsteht durch kulturellen Reichtum, ein reges Vereinsleben und die landschaftliche Schönheit: Wo immer im Enzkreis man wohnt oder Urlaub macht – die Erholungsgebiete des Schwarzwalds, des Strombergs, des Kraichgaus und des Heckengäus liegen direkt vor der Haustür. Das Schloss Neuenbürg oder das über 850 Jahre alte Zisterzienserkloster Maulbronn, als einzig vollständig erhaltene Klosteranlage des Mittelalters auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, sind dabei nur zwei von vielen lohnenden Zielen.

Gerne geht man im Enzkreis neue Wege – auch um die Kulturlandschaften zu erhalten. Als einer der ersten strebt er an, Fairtrade-Landkreis zu werden. Er setzt auf einen schonenden Umgang mit der Natur und auf regenerative Energien und wurde dafür mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet. Nicht nur in der Mitte des „Ländle“, sondern im Herzen Europas gelegen, unterhalten Kreisverwaltung, Städte und Gemeinden ein dichtes Netz an internationalen Beziehungen quer über den Kontinent – und darüber hinaus.