landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de
Landkreis Karlsruhe
  • Regierungsbezirk: Karlsruhe
  • Einwohnerzahl: 440.114 (Stand 30.06.2016)
  • Fläche: 1.085,3 km2 (Stand 31.12.2016)
  • Zahl kreisangehöriger Städte/Gemeinden: 32
  • Große Kreisstädte: 6
  • Kfz-Kennzeichen: KA

Impressionen

  • Barockschloß Bruchsal

  • Weinbau im Kraichgau

  • Radwegenetz im Landrkeis Karlsruhe

  • Konzert in der Klosterruine Frauenalb

  • Stadtbahn Karlsruhe

Hausanschrift

Landratsamt Karlsruhe
Beiertheimer Allee 2
76137 Karlsruhe

Postanschrift

Landratsamt Karlsruhe
Postfach 31 47
76126 Karlsruhe

Kontakt

Pressestelle

E-Mail: pressestelle@remove-this.landratsamt-karlsruhe.de
Telefon: 0721 936-6026
Fax: 0721 936-5102

Tourismus

E-Mail: strukturfoerderung@remove-this.landratsamt-karlsruhe.de
Telefon: 0721 936-6101
Fax: 0721 936-5102

Wirtschaftsförderung

E-Mail: strukturfoerderung@remove-this.landratsamt-karlsruhe.de
Telefon: 0721 936-6100
Fax: 0721 936-5102

Zentrale

E-Mail: posteingang@remove-this.landratsamt-karlsruhe.de
Telefon: 0721 936-50
Fax: 0721 936-5100

Sitzverteilung

Sitze gesamt: 91
CDU
35
SPD
19
Freie Wähler
17
Bündnis 90/Grüne
11
FDP
4
Unabhängige/Für Ettlingen
2
Linke
1
REP
1
UL
1

Geografische Lage

Regierungsbezirk
Heidelberg
Mosbach
Karlsruhe
Pforzheim
Rastatt
Calw
Freudenstadt

Landrat

seit 13.09.2007
Dr. Christoph Schnaudigel

Dr. Christoph Schnaudigel studierte nach dem Abitur Rechtswissenschaften in Mainz und Tübingen. 1993 wurde er zum Dr. jur. promoviert und arbeitete zunächst als Referent beim Regierungspräsidium Stuttgart bevor er als Justiziar für Umweltrecht und Leiter des Referates Abfall zum Landratsamt Ludwigsburg wechselte. Nach Absolvierung der Führungsakademie des Landes Baden-Württemberg arbeitete er ab 1999 im Kommunalreferat beim Innenministerium und wurde im selben Jahr zum Ersten Landesbeamten des Landkreises Ludwigsburg berufen. Am 18. Juli 2007 wurde Dr. Christoph Schnaudigel zum Landrat des Landkreises Karlsruhe gewählt.

 

 

Wissenswertes

Der Landkreis Karlsruhe ist zum 1.1.1973 im Rahmen der Kreisreform entstanden und profitiert von einer hohen Standortgunst. Zentral in Europa und im Schnittpunkt bedeutender Wasser-, Schienen- und Straßenverbindungen gelegen, erstreckt er sich über den nördlichen Schwarzwald, die Rheinebene und den Kraichgau. So unterschiedlich wie die Topografie der Landschaften, so facettenreich sind die 32 Städte und Gemeinden mit ihren Stadt- und Ortsteilen und ganz eigenen Traditionen. Der Landkreis ist Teil der TechnologieRegion Karlsruhe und von einer außerordentlich guten Infrastruktur und hoher Prosperität gekennzeichnet: Mittelständische Betriebe und weltweit agierende Unternehmen bieten Arbeitsplätze, renommierte Bildungseinrichtungen haben hier ihren Sitz. Auf einer Fläche von 1.085 km² leben hier rund 430.000 Menschen. Die Einwohner genießen eine bevorzugte Wohnlage mit vielen Bildungs-, Betreuungs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten und es gibt eine Fülle kultureller Angebote.