landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de

Die Aufgaben der Landkreise von A-Z

Die Landkreise ergänzen die Tätigkeit der Gemeinden. Sie übernehmen Aufgaben, die zwischen Gemeinden anfallen oder für die eine einzelne Gemeinde zu klein ist - etwa bei der Müllabfuhr oder bei Berufsschulen. Als untere staatliche Verwaltungsbehörde ist das Landratsamt vor allem damit beschäftigt, Gefahren für die öffentliche Sicherheit abzuwenden und die Rechtsaufsicht über die Gemeinden im Kreisgebiet auszuüben.

Aufgaben „W“

Wasserbehörde

Das Landratsamt hat als Untere Wasserbehörde wichtige Aufgaben wie Z.B. die Reinhaltung der Gewässer und des Bodens oder die Überwachung des Umgangs mit wassergefährdenden Stoffen.

Wohngeld

Das Landratsamt ist auch für die Gewährung des Wohngeldes zuständig.

Wohnungsbau

Die Wohnungsbauförderungsstellen der Landratsämter beraten über die Gewährung öffentlicher Zuschüsse sowie die Wohnbauförderungsprogramme und leiten die Anträge an die Landeskreditbank weiter.

Wirtschaftsförderung

Ziel der Wirtschaftsförderung in Landkreisen ist es, günstige Rahmenbedingungen für wirtschaftliche Unternehmen zu herzustellen und damit auch zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen beizutragen. Unternehmen, die sich im Landkreis niederlassen wollen oder Fragen zum Wirtschaftsstandort haben, werden vom Wirtschaftsbeauftragten im Landratsamt beraten.