landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de

Die Aufgaben der Landkreise von A-Z

Die Landkreise ergänzen die Tätigkeit der Gemeinden. Sie übernehmen Aufgaben, die zwischen Gemeinden anfallen oder für die eine einzelne Gemeinde zu klein ist - etwa bei der Müllabfuhr oder bei Berufsschulen. Als untere staatliche Verwaltungsbehörde ist das Landratsamt vor allem damit beschäftigt, Gefahren für die öffentliche Sicherheit abzuwenden und die Rechtsaufsicht über die Gemeinden im Kreisgebiet auszuüben.

Aufgaben „I“

Immissionsschutzbehörde

Zweck des Immissionsschutzes ist es, Gefahren, erhebliche Nachteile oder erhebliche Belästigungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und Strahlungen zu vermeiden. Die Landratsämter nehmen als Teil der unmittelbaren Staatsverwaltung die Aufgaben der Immissionsschutzbehörde wahr. Der Arbeitsbereich umfasst Genehmigungsverfahren, Überwachungs- und Planungsaufgaben, Bürgeranfragen sowie Anfragen aus Politik und Verwaltung.

Integration/Migration

Aufgabe der Landkreise ist die Planung, Koordinierung und Weiterentwicklung von Integrationsmaßnahmen für Menschen mit Migrationshintergrund mit dem Ziel, deren Integration zu verbessern und ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen. Die Aufgaben werden in den Landratsämtern häufig durch sog. Integrationsbeauftragte wahrgenommen.