landkreistag-bw.de
landkreistag-bw.de

Pressemitteilung vom 5.11.2021

Zumeldung zur Pressemitteilung Nr. 221/2021 des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg vom 5.11.2021 - Änderung beim Fall- und Kontaktpersonenmanagement in den Gesundheitsämtern

Zu der heute vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration verkündeten Weiterentwicklung des Fall- und Kontaktpersonenmanagements erklärt der Hauptgeschäftsführer des Landkreistags Baden-Württemberg, Prof. Dr. Alexis von Komorowski:

„Der Landkreistag begrüßt die heute vom Sozialministerium bekanntgegebene Weiterentwicklung des Fall- und Kontaktpersonenmanagements. In der aktuellen Situation ist es gut und richtig, wenn die Gesundheitsämter ihre begrenzten Personalressourcen noch stärker als bisher auf konkrete Ausbruchsgeschehen und vulnerable Personengruppen etwa in Alten- und Pflegeheimen konzentrieren können. Wir bewerten es als ausgesprochen positiv, dass das Sozialministerium die Strategie beim Fall- und Kontaktpersonenmanagement, wann immer nötig, mit großer Vor- und Umsicht an sich ändernde Lagen anpasst und sich dabei eng abstimmt.

In diesem Zusammenhang ist es auch ein wichtiges Signal, dass das Land die Gesundheitsämter bereits im nächsten Haushalt personell massiv stärken wird. Der Haushaltsentwurf sieht hier deutliche, aber auch dringend erforderliche Verstärkungen vor. Die Landesregierung kommt hier nicht nur ihren Verpflichtungen aus dem Pakt für den Öffentlichen Gesundheitsdienst nach. Sie macht zugleich deutlich, dass sie die richtigen Lehren aus der Pandemie zieht, indem sie die Gesundheitsämter fit macht für künftige Herausforderungen.“